Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt.

Die richtige Rahmenhöhe finden...

Ein Fahrrad zu kaufen ist wie Schuhe kaufen. Es gibt viele verschiedene Modelle und jedes hat sein ganz spezielles Einsatzgebiet. Nachdem Sie Ihr Lieblingsmodell gefunden habe, geht es über die Wahl der Farbe, zur richtigen Auswahl der Rahmengröße.

Hier müssen Sie besonders aufpassen, denn wie bei den Schuhen kann die falsche Größe schnell Schmerzen verursachen. Wir stellen hier 2 Methoden vor um die für Sie passende Rahmengröße zu ermitteln:
die schnelle Variante und die genaue Variante.

Die schnelle Variante

Wenn Sie nicht lange auf der Herstellerseite nach der perfekten Rahmengröße suchen möchten, sondern lieber ganz bequem alles auf einen Blick haben, dann habe wir ein paar Richtwerte in den folgenden Tabellen zusammengestellt. Liegen Sie hier zwischen 2 Größen, dann entscheidet Ihre bevorzugte Fahrweise über die Rahmenhöhe.

sportliche Fahrweise = kleinere Rahmenhöhe
tourenorientierte Fahrweise = größere Rahmengröße

Konfektion cm Körpergröße
S < 45 cm < 175 cm
M 42 - 49 cm 170 - 185 cm
L 46 - 56 cm 180 - 195 cm
XL > 51 cm > 190 cm
Konfektion cm Körpergröße
XS < 38 cm < 160 cm
S 35 - 43 cm < 155 - 170 cm
M 40 - 49 cm 165 - 185 cm
L 46 - 56 cm 180 - 195 cm
XL > 56 cm > 190 cm
Konfektion cm Körpergröße
S < 52 cm < 170 cm
M 52 - 54 cm 170 - 175 cm
L 54 - 58 cm 175 - 185 cm
XL 58 - 63 cm 185 - 195 cm
XXL > 60 cm > 190 cm
Konfektion cm Körpergröße
XS < 52 cm < 170 cm
S 47 - 54 cm 160 - 175 cm
M 52 - 54 cm 170 - 175 cm
L 54 - 58 cm 175 - 185 cm
XL 56 -63 cm 180 - 195 cm
XXL > 60 cm > 190 cm
Konfektion cm Körpergröße
XXS < 49 cm < 160 cm
XS 49 - 51 cm 160 - 165 cm
S 51-55 cm 165 - 175 cm
M 53 - 57 cm 170 - 180 cm
L 55 - 62 cm 175 - 190 cm
XL 60 - 64 cm 185 - 195 cm
XXL > 62 cm > 190 cm
Konfektion cm Körpergröße
XXS < 51 cm < 165 cm
XS 49 - 53 cm 160 - 170 cm
S 51-55 cm 165 - 175 cm
M 53 - 57 cm 170 - 180 cm
L 55 - 62 cm 175 - 190 cm
XL 60 - 64 cm 185 - 195 cm
XXL > 62 cm > 190 cm
Konfektion cm Körpergröße
S < 52 cm < 175 cm
M 50 - 55 cm 170 - 180 cm
L 52 - 60 cm 175 - 190 cm
XL 57 - 62 cm 185 - 195 cm
XXL > 60 cm > 190 cm
 

Die genaue Variante

 

Wie misst man die Schritthöhe?

Um die Rahmengröße richtig zu ermitteln, müssen Sie zuerst herausfinden wie groß Sie sind, bzw. Sie müssen Ihre Schritthöhe messen.

Hierzu benötigen Sie Folgendes:

  1. Ein Buch, ein Lineal, oder noch besser eine kleine Wasserwaage
  2. Einen Bleistift
  3. Ein Maßband oder einen Meterstab
  4. Einen Freund oder eine Freundin (für eine genauere Messung)

 

Zuerst ziehen Sie Ihre Schuhe aus um das Messergebnis nicht zu verfälschen und stellen Sich anschließend mit dem Rücken an eine Wand.
Nun nehmen Sie das Buch, oder die Wasserwaage und ziehen sie im Schritt bis ganz nach oben. Hierbei müssen Sie darauf achten, dass Sie mit genügend Druck nach oben ziehen, da Sie sonst durch Ihre Hose ein falsches Ergebnis erhalten. Sie sollten ungefähr so viel Druck ausüben, wie wenn Sie auf dem Sattel sitzen.
Jetzt kommt idealerweise die Freundin oder der Freund ins Spiel. Sie/Er muss jetzt darauf achten, dass Sie Ihr Lineal/Buch/Wasserwaage auch wirklich gerade halten. Ist dies der Fall, muss sie/er die Länge vom Boden bis zur oberen Kante des Buches oder der Wasserwaage messen.
 

Und voilá, Sie haben zusammen Ihre Schritthöhe ermittelt!

 

Wo findet man nun die richtige Rahmengröße heraus?

Mit Ihrer Körpergröße und Schrittlänge gehen Sie jetzt auf die Herstellerseite Ihres Traumrades und ermitteln dort (anhand einer Größentabelle oder einem Größenrechner) die richtige Rahmengröße für Sich.
Wir haben die Links zu den Seiten von Husqvarna und Raymon bereits für Sie herausgesucht:

 
Husqvarna Logo
Husqvarna Logo